Der Kodex: Disziplin

1. Diszipliniert kommen:

Regelmäßig zum Training kommen, nicht wegbleiben, wenn man mal keine Lust hat, ist das A und O! Die Trainer kommen ja auch, wenn sie keine Lust  oder was Besseres zu tun haben. Außerdem ist Schwimmen eine Ausdauer-Sportart, und eine gute Ausdauer baut sich nur auf, wenn man den Körper immer wieder regelmäßig fordert.

 

2. Disziplin auf der Bahn halten:

• Es wird in der richtigen Richtung geschwommen (je nach dem, auf welcher Bahn man gerade ist)

• Die anderen Sportler werden nicht behindert! Das heißt:

  • Es wird nicht plötzlich mitten auf der Bahn angehalten

  • oder sich an die Leine gehängt

  • oder gar Brust geschwommen, wenn es nicht angesagt ist und alle anderen Kraul schwimmen (auch bei Beine-Serien wird nur die Lage geschwommen, die angesagt ist!!!)


• Wenn man überholt wird, beschleunigt man nicht und freut sich, dass man eine Bahn neben dem Schnelleren mithalten kann, dann lieber hinterherballern!

• Vor den Wenden ordnet man sich rechtzeitig ein, so dass man

  • keinen behindert,

  • keine Staus verursacht und

  • schnell wieder wegkommt (dabei hilft es, wenn man den Überblick behält, wer wo schwimmt),


• an der Wende wird sich nicht schräg abgestoßen, denn man sollte auf gar keinen Fall schräg auf der Bahn liegen, dann kann gar keiner mehr an die Wand!

 

0451 22262

Ludwig-Jahn-Straße 5, 23611 Bad Schwartau

DATENSCHUTZ I IMPRESSUM
©2020 by SC-Delphin Bad Schwartau e.V.